La Gomera Inselinfos von www.insel-gomera.de

ONLINE RESERVIEREN
Auto mieten auf La Gomera - Top Konditionen
SONDERPREISE
MIETWAGEN mit Klimaanlage, Radio
ab 138 Euro/Woche
(19,72 Euro/Tag)
 incl. Versicherung und Steuern

Valle Gran Rey
La Playa “Casa Hilda”

Ferienhaus mit 2 Schlafzimmer + Meerblick
CasaHildeSonnenuntergang

ab 83 Euro/Nacht zzgl. Endreinigung (75 Euro)

Sonniges
Playa de Santiago

Community

Luxus Apartment
mit 3 Schlafzimmern, 2 Bädern - Pool, Terrasse und Meerblick
Nahe Golfplatz, Top-Objekt
ab 79 Euro/Nacht zzgl. Endreinigung
Langzeitmiete geeignet
Mehr Infos

Valle Gran Rey
El Molino, Vizcaina
ElMolino150

kleines Ferienhaus für 2 Pers.
ab 35 Euro/Nacht zzgl. Endreinigung 45 Euro.


Reiserücktrittsversicherung online buchen - hier klicken

 



Alle Objekte anschauen - hier klicken



Geführte Wandertouren deutsch, englisch, spanisch - individuell ab 2 Personen mit Ricardo 
Wanderer Imada-Wald La Gomera 195

BUCHTIPP !
gomera_wandern1

Die kleine, zerklüftete Insel weitab vom spanischen Festland gilt zu recht als die Perle der Kanarischen Inseln.
35 Wanderrouten La Gomera wollen entdeckt werden.


Fragen zu den Ferienhäusern oder Apartments:

HIER KLICKEN

Impressum

Agulo. An der Weggabelung im unteren Dorfteil von Hermigua führt der Weg zur ca. 3 km entfernt liegenden Siedlung “Agulo”. Agulo ist wegen der einzigartigen Lage und der hübsch anzusehenden Siedlungen ein Schmuckstück. Mit 1500 Einwohnern ist Agulo der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde Agulo. In Reiseführern, TV und Zeitungen wird Agulo gerne als schönster Ort La Gomeras beschrieben. Machen Sie sich aber selbst ein Bild.
MVC-004E

Streifen Sie durch die engen Gassen des Ortes und rasten Sie im Schatten der alten Bäume der Kirche Iglesia de San Marcos mit den fünf weißen Betonkuppeln die die Nähe zu den Mauren nicht verkennen lässt. In Agulo ist der Tourismus, bis auf Tagesausflügler die aus Teneriffa mit den Bussen kommen,  und wenigen Privat-Apartments, bisher noch nicht durchgedrungen.
Haupterwerbszweig ist somit noch die Landwirtschaft und “Süssigkeiten/Backwaren”.

Detailbeschreibung:

Agulo

Agulo das Dorf im Barronco von den Einheimischen als der „grüne Balkon“ bezeichnet besteht eigentlich aus zwei Teilen. Der kleinere, tiefer gelegener Bereich, wo sich das Dorf Agulo und der malerische Weiler Lepe befinden, liegt im Inneren einer eindrucksvollen halbrunden Bodenvertiefung, in denen an regnerischen Tagen Wasserfälle hinabstürzen. Der Ortskern Agulos, wurde in den zwanziger Jahren des 17. Jahrhunderts gegründet und ist aus den Ortsteilen El Charco, Las Casas y La Montañeta zusammengesetzt.

Agulo ist der kleinste Municipio Bezirk unter den sechs Hauptgemeinden Gomeras und nirgendwo sonst lebt man auf La Gomera in solch einer geschlossenen Siedlungsform die uns an deutsche mittelalterliche Burgformationen erinnert.

Die höher gelegenen  Weiler Las Rosas, La Palmita, Meriga und Cruz de Tierno, liegen in der Nähe des Naturschutzparkes Garajonay. In dieser Lage findet man Obst- und Gemüseanbau.

Die freundliche und bescheidene Bevölkerung stellt weiterhin die typischen
Handwerksprodukte der Insel her. Der Aussichtspunkt Abrante bietet einen spektakulären Blick auf den Kessel von Agulo mit Teneriffa und dem Teide als Hintergrund.

Wie im Norden Gomeras üblich, sind die Täler um Agulo grün und bergig.


Tourismus findet hier noch in bescheidenen Maße statt. Wir haben für sie einige schöne Häuser und Apartments ausgewählt.

Municipio Agulo besteht aus:
Agulo

Weiler Lepe
De Vica
Las Rosas
La Palmita
Meriga

Sehenswürdigkeiten:
- Das eigentlich Sehenswerte ist der Ort selbst – spazieren Sie durch die engen teilweise noch mit Kopfsteinpflaster versehenen Gassen, schauen Sie durch die offenen Fenster der kleinen Dorfschänken und nehmen Sie etwas vom Dorfleben auf.
- Kirche San Marcos im Ortskern (arabischer Moscheebau auf Fundamenten des 17.Jhd. errichtet)
- Süßwaren  (Torta de Cuajada, eine auf Basis geronnener Milch gebackene Köstlichkeit)
- Strand San Marcos– ca 30 Gehminuten vom Ortszentrum der Hauptstrasse Richtung Meer folgend, leider sandig-geröllig und für Kinder selten geeignet.